Zukunftsweisend

Unsere Heimatstadt mit ihren fünf Ortsteilen zukunftsweisen, innovativ und vielfältig zu entwickeln und dabei die Vergangenheit nicht zu vergessen, das ist die Aufgabe der kommenden Jahre.

Wohnen

KWG@0,33x

Die weitere Schaffung von Wohnraum für Menschen in allen Lebenslagen ist mir ein wichtiges Anliegen. Öffentlich geförderter Wohnraum gehört genauso dazu wie die Ausweisung günstigen Baulands für Familien..

Vielfältige Wohnangebote für Menschen jeden Alters.

Günstiges Bauland für Familien, die ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen wollen.

Schaffung von öffentlich gefördertem Wohnraum.

Stärkung und Unterstützung der Kommunalen Wohnbaugesellschaft im Kreis Gütersloh (KHW).

Die Entwicklung eines modernen Baugebietes am Föhrenweg.

Stadtentwicklung

Starke Ortsteile sind wichtig für eine starke Stadt. Auch hier muss bauliche Entwicklung möglich bleiben. In den Zentren geht es darum, die Einkaufs- und Aufenthaltsqualität zu stärken.

Eine angemessene bauliche Entwicklung in jedem Ortsteil.

Die Entwicklung und Gestaltung von Dorfplätzen.

Die Umsetzung der Maßnahmen aus dem Stadtentwicklungskonzept.

Die Gestaltung der Flächen rund um Hallenbad, Gesamtschule, Rathaus und Gymnasium.

Gedenkstätte Stalag 326 & Kultur

Stalag326@0,33x

Zukunft braucht Erinnerung. Die Gedenkstätte Stalag 326 zu einer Gedenkstätte von internationaler Bedeutung zu entwickeln, ist ein wichtiges Zukunftsprojekt. Zudem brauche wir gerade jetzt eine lebendige und vielfältige Kulturszene in der Stadt.

Die Weiterentwicklung der Gedenkstätte Stalag 326 zu einer Gedenkstätte von internationaler Bedeutung, bei gleichzeitiger Förderung der ehrenamtlichen Gedenkstättenarbeit des Fördervereins.

Eine finanzielle und ideelle Förderung der Kultur- und Vereinsarbeit.

Die Begleitung des Stadtkulturverbandes.

Ein modernes Stadtmarketing, welches die Menschen in der Stadt für ihr Heimat begeistert und unsere Stadt für Unternehmen, Neubürger und Gäste interessant macht.

Die Beibehaltung und Unterstützung, der großen Veranstaltungen und Märkte wie Pollhans, Weiberfastnacht, und Erntedankfest sowie die vielen Schützenfeste, das Heidefest und die Weihnachtsmärkte.

Für die kostenlose Zurverfügungstellung der städtischen Räumlichkeiten für unser Kulturvereine.